Teilnahme am SMART-Workshop in Nürnberg

Dr. Andreas Rühmkorf und Patrick Merkle haben sich mit eigenen Beiträgen an einem Workshop zu Möglichkeiten und Grenzen der Förderung nachhaltiger Entwicklung im deutschen Recht an der Universität Erlangen-Nürnberg beteiligt. Ausgerichtet wurde die Veranstaltung von dem internationalen Forschungsprojekt Sustainable Market Actors for Responsible Trade (SMART) und dem Nürnberger Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Völkerrecht.

Patrick Merkle ging in seinem Referat den Fragen nach, ob und ggf. in welcher Form der Nachhaltigkeitsgrundsatz umfassender als bislang im Grundgesetz verankert werden sollte. Dr. Andreas Rühmkorf hat gemeinsam mit Herrn Professor Jean du Plessis einen Vortrag unter dem Titel „The purpose of the company (Unternehmensinteresse) in German law: Opportunities and barriers for the promotion of sustainable development“ gehalten.

Im Laufe des kommenden Jahres erscheint ein Tagungsband mit den Beiträgen im Nomos-Verlag.

 

Trackback von deiner Website.

Copyright 2017 Rechtsanwälte Merkle & Rühmkorf PartG mbB